Krankenpflege

Im Krankheitsfalle kann Ihnen Ihr Arzt zur Unterstützung der ärztlichen Therapie häusliche Krankenpflege verordnen (z.B. Verbände, Spritzen). Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für ärztlich verordnete Krankenpflege im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Leistungen die im Bereich der Behandlungspflege erbracht werden können sind:

  • Injektionen (Insulin, Heparin, Schmerztherapie)
  • Vitalzeichenkontrolle (Blutdruck, Puls, Temperatur, Atmung)
  • Blutzuckerkontrolle
  • Medikamentengabe
  • medizinische Einreibungen
  • Wundversorgung und Verbände
  • Kompressionsverbände
  • Katheterisierung und Katheterpflege
  • künstliche Ernährung und Infusionen
  • Intensivpflege
  • und vieles andere ...

Welche Leistungen für Sie in Frage kommen, entscheidet letztlich Ihr behandelnder Arzt. Wir beraten Sie auch gerne in einem kostenfreien persönlichen Gespräch.